01.12.
16:00 Uhr
Adventskonzert
Großer Saal
Preis: 10,00 / 6,00 € Ermäßigung
"Wünsche werden wahr"

Adventskonzert mit dem Chor "Voices" und dem Schulchor des Léon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda

Veranstalter: Förderverein des Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda

"Wünsche werden wahr"
01.12.
16:00 Uhr
Adventskonzert mit dem Chor "Voices" und dem Schulorchester des Leon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda
Großer Saal
04.12.
18:00 Uhr
Schwanensee
Großer Saal
Preis: 42,00 € / 36,00€
Ballett von Peter Tschaikowsky

Schwanensee – immer wieder Schwanensee

Ein überragendes Meisterwerk voller Poesie, Anmut und Eleganz

Klassisches Ballett – woran denken Sie zuerst? In neun von zehn Fällen sagt die Statistik, entsteht vor dem geistigen Auge ein Bild von zierlichen Tänzerinnen in weißen schimmernden Tutus, die Gesichter von weißen Federn umrahmt, ein nobler Prinz, der sich in ein Traumwesen verliebt...
Unwissend woher, und doch immer wieder dasselbe Bild aus Schwanensee. Diese eine Vorstellung verkörpert das, was klassisches Ballett ausmacht - auch im Zeitgeist von heute.

Über 100 Jahre unangefochtene Popularität beim internationalen Ballettpublikum wie kein einziges anderes Werk aus dem klassischen Repertoire. Ein überragendes Meisterwerk seiner Gattung. „Nach Schwanensee kann man süchtig werden. Wer Schwanensee nicht kennt, kann Ballett erst gar nicht verstehen.“ sagen Ballettkritiker.

„Es ist eine Liebe, deren sich niemand zu schämen braucht, denn nirgends sonst ist das klassische Ballett zu so künstlerischer Vollendung gelangt wie in dieser neoromantischen Choreographie von Lew Iwanow:“ (Horst Koegler)

Die Uraufführung von Schwanensee 1877 im Bolshoi-Theater in Moskau war ein völliger Reinfall. Eine miserable Choreographie und eigenmächtige Veränderungen der eitlen Ballerina haben das große Werk von Tschaikowsky fürs erste aus der Öffentlichkeit wieder verschwinden lassen. Erst 1894 in St. Petersburg wurde ein neuer Anfang mit Schwanensee anlässlich einer Gala zu Ehren des Komponisten gewagt. Das Publikum war begeistert.

Im folgenden Jahr haben Petipa (1. und 3. Akt) und Iwanow (2. und 4. Akt) das gesamte Werk choreographiert. Die Aufführung wurde wiederum zu einem rauschenden Erfolg. Und so blieb es bis heute. Wenn Petipa den Verstand des russischen Balletts verkörperte, dann ganz gewiss sein Herz und seine Seele und so war es denn auch durchaus kein Zufall. Die Botschaft von Tschaikowsky von der Kraft der Liebe, die den Tod überwindet, indem sie sich für den Geliebten aufopfert. Iwanow wird mit dem zweiten Akt  zum entscheidenden Wegbereiter des sinfonischen Balletts.

Es gilt fürs Ballett überhaupt und für Schwanensee im Besonderen: Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück – all die großen Empfindungen sind mit der Körpersprache so inbrünstig und überdimensional darzustellen, wie man es dem gesprochenen Wort niemals abnähme. „Wenn ich mit Worten ausdrücken könnte, was ich verspüre, brauchte ich nicht zu tanzen.“ So hat es die berühmte Margot Fonteyn in wenigen Worten zusammengefasst.

Der Inhalt von Schwanensee ist eigentlich eine ganz einfaches Märchen. Ein junger Fürstensohn soll heiraten, um die Dynastie zu erhalten. Prinz Siegfried verliebt sich aber leider nicht in eines der vorgesehenen jungen Damen, sondern in ein zauberhaftes fremdes Mädchen, der er ewige Treue schwört. Die wunderschöne Odette ist jedoch mit einem bösen Zauber belegt und darf nur nachts für wenige Stunden menschliche Gestalt annehmen. Der Magier lässt daraufhin seine eigene Tochter in der Gestalt von Odette zu einem Fest auf dem Schloss erscheinen, um den Prinzen zu täuschen. Der verblendete Prinz bricht ungewollt sein Treueversprechen. Als er dies erkennt, erbittet er Vergebung, die ihm auch gewährt wird. Am Ende besiegt er sogar noch den bösen Zauberer selbst, sodass der Triumph der Liebe vollkommen wird.

„...Mit  der schwebenden Leichtigkeit und Eleganz von Porzellanfigürchen machten die Balletteusen und Tänzer die exakte Arbeit und athletische Strenge vergessen, die hinter der Aufführung steckt. Mit exaktem Flügelschlag entführte das Russische Nationalballett die Zuschauer in eine Welt der Schwerelosigkeit und Poesie.

„Das Publikum erlebte dank des bravourösen Einsatzes und der Ausdrucksstärke des Russischen Nationalballetts eine tanztechnisch brillant angelegte Bewegungssinfonie...“ (SZ)

"Schwanensee", das ist das Ballett der Ballette. Jeder scheint es zu kennen, und doch ist jede Aufführung immer wieder ein Gesamtkunstwerk

Russisches Nationalballett

Die total verrückte Dinnershow der Lausitzhalle Hoyerswerda
06.12.
19:00 Uhr
ENTE GUT, ALLES GUT
Saal der Sparkasse
Preis: 79,00 €

Ente Gut, alles Gut

Mitwirkende: Daisy Ray - Travestie - Moderation - Gesang

Lola La Luna - Travestie - Gesang

Josephine - Equilibristik - Burlesque

Finsterwalder Männerballett und Event Caterer Thilo Jaura

 

Menü:

Aperitif

Vorspeise

Tomatensüppchen mit Basilikumschaum dazu gebeizte Lachsforelle auf Linsensalat

Hauptgang

Perlhuhnbrust mit Morchel-Farce an Rote-Beete-Apfelgemüse und Rosmarin-Kartoffeln

Dessert

Nougateis an warmen Apfelstrudel und Vanillesoße

Veranstalter: Lausitzhalle Hoyerswerda GmbH

06.12.
19:30 Uhr
VON HIT ZU HIT - Die Nicolaus Show
Großer Saal
Preis: 42,70 EUR
Präsentiert von Steffen Jürgens

Von Hit zu Hit - Die Nicolaus Show

Mit dabei sind: G.G.Anderson, Die Cappuccinos, Pia Malo, Marlena Martinelli, Michael Fischer, Anthony Weihs, Mara Kayser Spezialgast: Bruno & Anja von der RTL-Show "Bauer sucht Frau

Mit dabei sind: G.G.Anderson, Die Cappuccinos, Pia Malo, Marlena Martinelli, Michael Fischer, Anthony Weihs, Mara Kayser Spezialgast: Bruno & Anja von Bauer sucht Frau

Im vergangenen Jahr erfolgte die erste erfolgreiche TV-Produktion der Sendung von "Von Hit zu Hit"  damals noch im Speicher No1 in Hoyerswerda. Da die Location allerdings viel zu klein war, wird die 2. Sendung nun in der Lausitzhalle Hoyerswerda produziert und aufgezeichnet. Steffen Jürgens hat auch diesmal wieder hochkarätige Künstler eingeladen die das Hoyerswerdaer Publikum sicherlich begeistern werden. Angefangen vom Altmeister des Deutschen Schlagers G.G. Anderson, über die erfolgreiche niederländische Band "Die Cappuccinos", Mara Kayser, Pia Malo, Michael Fischer bis hin zu Österreicherin Marlena Martinelli ist für beste Unterhaltung gesorgt. Anthony, der Gewinner der letzten Sendung von "Von Hit zu Hit" wird ebenfalls wieder mit dabei sein und seinen neuesten Titel unter neuem Namen Anthony Weihs präsentieren. Als Special-Guests werden Bauer Bruno und seine Anja, die sich in der RTL Show "Bauer sucht Frau" kennenlernten, ebenfalls musikalisch für Stimmung sorgen. Anlässlich Nicolaus am 6.12. haben alle Künstler natürlich neben ihren neuesten Hits auch ein Weihnachtslied im Gepäck. Erleben Sie also eine über 2-stündige bunte Show mit bester Unterhaltung und  vielen Überraschungen. Die Sendung wird dann zur Weihnachtszeit bei MyTVplus dem sächsischen Unterhaltungssender ausgestrahlt. Tickets für die Show gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie in der Lausitzhalle Hoyerswerda und beim Wochenkurier. Außerdem wird es wieder eine Tagesbusreise zur Veranstaltung geben.

Veranstalter: MyTVplus Fernsehproduktions GmbH, Dresden

Die total verrückte Dinnershow der Lausitzhalle Hoyerswerda
07.12.
19:00 Uhr
ENTE GUT, ALLES GUT
Saal der Sparkasse
Preis: 79,00 €

Ente Gut, alles Gut

Mitwirkende: Daisy Ray - Travestie - Moderation - Gesang

Lola La Luna - Travestie - Gesang

Josephine - Equilibristik - Burlesque

Finsterwalder Männerballett und Event Caterer Thilo Jaura

 

Menü:

Aperitif

Vorspeise

Tomatensüppchen mit Basilikumschaum dazu gebeizte Lachsforelle auf Linsensalat

Hauptgang

Perlhuhnbrust mit Morchel-Farce an Rote-Beete-Apfelgemüse und Rosmarin-Kartoffeln

Dessert

Nougateis an warmen Apfelstrudel und Vanillesoße

Veranstalter: Lausitzhalle Hoyerswerda GmbH

08.12.
15:30 Uhr
Sportakrobatik Weihnachtsshow
Großer Saal
Preis: 12,00 EUR

Sportakrobatische Faszination pur - phantastische Shows, weltmeisterliche Leistungen und Nachwuchssternchen präsentieren den Sportclub Hoyerswerda e.V.

Sportakrobatik

Veranstalter: Sportclub Hoyerswerda e.V.

08.12.
18:00 Uhr
Sportakrobatik Weihnachtsshow
Großer Saal
Preis: 12,00 EUR

Sportakrobatische Faszination pur - phantastische Shows, weltmeisterliche Leistungen und Nachwuchssternchen präsentieren den Sportclub Hoyerswerda e.V.

Sportakrobatik

Veranstalter: Sportclub Hoyerswerda e.V.

Die total verrückte Dinnershow der Lausitzhalle Hoyerswerda
08.12.
19:00 Uhr
ENTE GUT, ALLES GUT
Saal der Sparkasse
Preis: 79,00 €

Ente Gut, alles Gut

Mitwirkende: Daisy Ray - Travestie - Moderation - Gesang

Lola La Luna - Travestie - Gesang

Josephine - Equilibristik - Burlesque

Finsterwalder Männerballett und Event Caterer Thilo Jaura

 

Menü:

Aperitif

Vorspeise

Tomatensüppchen mit Basilikumschaum dazu gebeizte Lachsforelle auf Linsensalat

Hauptgang

Perlhuhnbrust mit Morchel-Farce an Rote-Beete-Apfelgemüse und Rosmarin-Kartoffeln

Dessert

Nougateis an warmen Apfelstrudel und Vanillesoße

Veranstalter: Lausitzhalle Hoyerswerda GmbH

12.12.
16:00 Uhr
Heimatgefühle zur Weihnachtszeit
Großer Saal
Preis: 44,00 EUR/ 42,00 EUR

Heimatgefühle zur Weihnachtszeit präsentiert von Sigrid & Marina

und vielen Stars live auf großer Weihnachtstournee 2018


Heimatgefühle zur Weihnachtszeit präsentiert von Sigrid & Marina

Mit "Heimatgefühle zur Weihnachtszeit" präsentieren Sigrid & Marina ihr beliebtes und erfolgreiches eigenes Tourneeformat nun endlich auch zur schönsten Zeit des Jahres. Mit den bekanntesten Winter- und Weihnachtsliedern und einzigartigen Bildern der verschneiten Winterlandschaft laden die beiden Grand Prix Siegerinnen gemeinsam mit ihren musikalischen Gästen ihr Publikum auf einen Kurzurlaub in die Berge ein.

Erleben Sie eine fröhliche und ausgelassene Stimmung auf der "Jodleralm" und seien Sie auch hautnah dabei, wie gefühlvoll Weihnachten in den Bergen gefeiert wird.

Mit dabei sind neben den Gastgeberinnen Sigrid & Marina, Stars wie die Wildecker Herzbuben, Alexander Rier aus Südtirol und Oesch`s Die Dritten, die berühmte Jodelfamilie aus der Schweiz.

Erleben sie echte Heimatgefühle zur Weihnachtszeit mit viel alpenländischer Weihnachtsstimmung, tollen Geschichten, andächtigen Jodlern und natürlich den schönsten Weihnachtsliedern.

Veranstalter: HC-HAINICH CONCERTS, Kammerforst

17.12.
10:00 Uhr
Der kleine Angsthase
Forum

Karten über das Theater Bautzen, Frau Heller, Tel.: 03591 485274

Veranstalter: Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

18.12.
09:30 Uhr
Der kleine Angsthase
Forum

Karten über das Theater Bautzen, Frau Heller, Tel.: 03591 485274

Veranstalter: Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

19.12.
09:30 Uhr
Der kleine Angsthase
Forum

Karten über das Theater Bautzen, Frau Heller, Tel.: 03591 485274

Veranstalter: Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

20.12.
09:30 Uhr
Der kleine Angsthase
Forum

Karten über das Theater Bautzen, Frau Heller, Tel.: 03591 485274

Veranstalter: Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

21.12.
09:30 Uhr
Der kleine Angsthase
Forum

Karten über das Theater Bautzen, Frau Heller, Tel.: 03591 485274

Veranstalter: Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Unser Weihnachtsmärchen
23.12.
14:00 Uhr
Das tapfere Schneiderlein
Großer Saal
Preis: Kinder 12,00 EUR / Erw.: 17,00 EUR

Ein Märchen der Gebrüder Grimm

 

In einer Bearbeitung von Rolf Hillig

Eigenproduktion der Lausitzhalle Hoyerswerda

Regie: Karen Lukschanderl, Torsten Hauser

Musik: Torsten Hauser

Choreografie: Silvana Otto-Schilka

Unser Weihnachtsmärchen
23.12.
16:00 Uhr
Das tapfere Schneiderlein
Großer Saal
Preis: Kinder 12,00 EUR / Erw.: 17,00 EUR

Ein Märchen der Gebrüder Grimm

 

In einer Bearbeitung von Rolf Hillig

Eigenproduktion der Lausitzhalle Hoyerswerda

Regie: Karen Lukschanderl, Torsten Hauser

Musik: Torsten Hauser

Choreografie: Silvana Otto-Schilka

Unser Weihnachtsmärchen
24.12.
14:00 Uhr
Das tapfere Schneiderlein
Großer Saal
Preis: Kinder 12,00 EUR / Erw.: 17,00 EUR

Ein Märchen der Gebrüder Grimm

 

In einer Bearbeitung von Rolf Hillig

Eigenproduktion der Lausitzhalle Hoyerswerda

Regie: Karen Lukschanderl, Torsten Hauser

Musik: Torsten Hauser

Choreografie: Silvana Otto-Schilka

Unser Weihnachtsmärchen
24.12.
16:00 Uhr
Das tapfere Schneiderlein
Großer Saal
Preis: Kinder 12,00 EUR / Erw.: 17,00 EUR

Ein Märchen der Gebrüder Grimm

 

In einer Bearbeitung von Rolf Hillig

Eigenproduktion der Lausitzhalle Hoyerswerda

Regie: Karen Lukschanderl, Torsten Hauser

Musik: Torsten Hauser

Choreografie: Silvana Otto-Schilka

28.12.
18:00 Uhr
Die Paldauer
Großer Saal
Preis: 46,90 EUR/ 44,90 EUR/ 42,90 EUR

Die Paldauer - Weihnachten wie im Märchen 2018

Die Paldauer in Hoyerswerda.

Weihnachten wie im Märchen - Ein Konzert, dass man live erleben muss.

Ein musikalisches Ereignis für die ganze Familie. Die aufwendig neugestaltete Bühnenkulisse und die perfekt abgestimmten Lichteffekte werden von Fachleuten als einmalig bezeichnet und versetzen das Publikum in eine Traumwelt. Weihnachten wie im Märchen! Obwohl der Weihnachtsmann persönlich anwesend ist und viele lustige Gags mitgebracht hat, ist es ein sehr tiefgehendes, berührendes, nachdenkliches und niveauvolles Konzert. Man spürt, dass die Show mit unglaublich viel Liebe und Herzblut der PALDAUER vorbereitet wurde.

Veranstalter: THOMANN KünstlerManagement GmbH, Burgebrach

31.12.
17:00 Uhr
SILVESTERKONZERT
Großer Saal
Preis: 33,00EUR auf allen Plätzen

Sinfonisches Orchester Hoyerswerda
Solist: Harri Kaitila - Tenor / Leitung: Eva Meitner

31.12.
19:30 Uhr
SILVESTERBALL
Forum
Preis: 67,00 EUR

Mit Stimmung und guter Laune ins neue Jahr!

Lassen Sie sich verwöhnen mit einem kalt-warmen Buffet, Mitternachtssnacks und DJ Tobi.