zur Veranstaltungsübersicht Weiter
55. Musikfesttage
Sa | 24.04.
19:30 Uhr
SPARK – DIE KLASSISCHE BAND
Schlosssaal

SPARK – DIE KLASSISCHE BAND

Preis: 19,00 EUR
ON THE DANCEFLOOR

Veranstaltung ist vom 05.05.2020 verschoben - auf den 24.04.2021.

Alle bisher erworbenen Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Eine Rocker - Gang mit klassischen Musikinstrumenten

So klingt die Kammermusik des 21. Jahrhunderts.


 

 

Sehr geehrte Freund der Musikfesttage, liebe Besucher,

mit schwerem Herzen, aber der Notwendigkeit folgend müssen wir Ihnen mitteilen, dass die 55. Musikfesttage Hoyerswerda vom 19.04. bis 10.0520 nicht stattfinden können.

Es kann bis dahin nicht gesichert werden, dass alle Künstler aus dem Ausland nach Deutschland ein – und wieder ausreisen, Orchester, Ensemble und Chöre ausreichend proben können oder sich die allgemeine Situation merklich entspannen.

Ein bisschen Musikfesttage wollen wir nicht, dazu haben alle 500 Mitwirkenden in diesem Jahrgang zu viel Herzblut investiert.

Deshalb werden wir die 55. Musikfesttage mit neuer Kraft und neuem Schwung auf das nächste Jahr verlegen, 11. April bis 02. Mai 2021.

Alle Konzerte werden 1 zu 1 gespiegelt.

Deshalb behalten auch alle Karten Ihre Gültigkeit.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie alle gesund bleiben.

Herztlich im Namen des Teams der LHH Dirk Rolka

SPARK – DIE KLASSISCHE BAND

ON THE DANCEFLOOR

Eine Rocker – Gang mit klassischen Musikinstrumenten

Mit Schwung, Virtuosität und einer einzigartigen Mischung aus Klassik, Minimal Music und Avantgarde wirbeln die Musiker von Spark über die Tanzfläche. So klingt die Kammermusik des 21. Jahrhunderts.

 


 

Spark denkt Klassik neu. Das Quintett präsentiert Bach, Vivaldi, Mozart & Co im frischenKontext und schafft Anknüpfungsmomente mit den Sounds und dem Lebensgefühl derGegenwart. Im Kern klassisch, nach außen eigenwillig, neugierig und unangepasst, schlagendie fünf Musiker ihr Ideenzelt auf einem offenen Feld zwischen Klassik, Minimal Music,Electro und Avantgarde auf. Lustvoll und lässig werden Stile gemixt und die zahlreichenKlangvariationen ausgelotet, die ihr reiches Instrumentarium aus über 40 verschiedenenFlöten, Violine, Viola, Violoncello, Melodica und Klavier zu bieten hat. Kein Stück gleicht demanderen, und doch tragen sie alle die ureigene, unverwechselbare Handschrift diesesaufregenden Ensembles.Das ECHO-prämierte Ensemble spannt in seinem aktuellen Programm „On the Dancefloor“einen weiten Bogen von Barock und Rokoko über Klassik und Romantik bis zu den wildenZwanzigern und der Disco-Ära, von der graziösen Ballettmusik eines Wolfgang AmadeusMozart bis zu den wuchtigen Technobeats der Neuzeit. Dabei verweben sie in gewohnterManier Bekanntes mit Ungehörtem, Altes mit Neuem, Tradition mit Innovation. So klingt dieKammermusik des 21. Jahrhunderts. Willkommen auf dem Tanzparkett von Spark, derklassischen Band!SPARK – die klassische BandAndrea Ritter – Blockflöten / Daniel Koschitzki – Blockflöten & Melodica /Stefan Balazsovics – Violine & Viola / Victor Plumettaz – Violoncello /Christian Fritz – Klavier