Weihnachtsmärchen 2020

Was macht eigentlich das besondere Weihnachtsgefühl aus? Geschenke gibt es schließlich auch zum Geburtstag. Kerzen leuchten auch beim Sommerfest oder im Herbst. Die Wohnung kann man das ganze Jahr immer wieder schön dekorieren.

Bestimmt ist es – die schöne Tradition des Weihnachtsmärchens der Lausitzhalle Hoyerswerda, dass in diesem Jahr seine 30. Auflage feiert! Auch wenn uns die aktuelle Situation es nicht hautnah erleben lässt wird diese fortgesetzt – und das gleich dreimal:

Zu sehen sein werden als Online-Variante:

22.12. Das tapfere Schneiderlein
23.12. König Drosselbart
24.12. Frau Holle

Machen Sie es sich einfach mit Ihren Kindern im Wohnzimmer gemütlich, bei einer Tasse Kakao oder Glühwein, ein paar Plätzchen und genießen Sie unsere Aufführungen Online.
Aus drei bis fünf Kameraperspektiven wurden die Vorstellungen gefilmt, die nie zur Ausstrahlung vorgesehen waren. Jetzt sind wir aber umso glücklicher, darauf zurückgreifen zu können.

Ein großes Dankeschön geht natürlich an unsere Unterstützer der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda, den Lebensräumen Hoyerswerda eG und der Firma Yados GmbH sowie dem Deutschen Theaterverlag.

Mit freundlicher Unterstützung:

Dankeschön

Wir alle sind jetzt solidarisch und bleiben zuhause, um andere nicht anzustecken, das ist klar. Ebenso klar ist, dass die Kultur extrem darunter leidet und all diejenigen, die sonst vor ihren Fans spielen, jetzt vor einem Problem stehen.

Deshalb freuen wir uns über ein Dankeschön in Form einer kleinen Spende. Der Erlös kommt einem gemeinnützigen Projekt (Corona-Betroffen) in der Stadt Hoyerswerda zu Gute.

Bankverbindung
Kulturfabrik Hoyerswerda
Ostsächsische Sparkasse Dresden

IBAN: DE 42 85050300 3000126316
BIC: OSDD DE 81XXX

Verwendungszweck: WM2020LH

.

Ihr Weihnachtsmärchen pausiert ständig. Wie kann ich das Problem beheben?

Aufgrund von schlechten Internetverbindungen ist es manchmal nicht möglich, das gewünschte Video am Stück zu genießen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, um das gewünschte Video vorzuladen und ohne Unterbrechung anschauen zu können.

  • Browser-Cache löschen: Der Browser speichert bereits angesehene Bilder oder Texte in einem Zwischenspeicher ab, dem Cache. Daher sollten Sie in regelmäßigen Abständen den Cache Ihres Browser löschen, um so den Zwischenspeicher auf Ihrer Festplatte zu räumen. Hier finden Sie Anleitungen wie Sie die Browser-Caches unter Chrome, Firefox, Internet Explorer oder Safari löschen.
  • Gerade wenn Sie über keine Highspeed-Internetverdingung verfügen: Drücken Sie Pause! Sobald Sie ein Video abspielen, pausieren Sie es für einige Minuten. So kann das Video vorgepuffert werden und Sie werden beim späteren Ansehen nicht durch Ruckler oder Hänger gestört.