01.01.
17:00 Uhr
NEUJAHRSKONZERT
Großer Saal
Preis: 24,00 EUR | 26,00 EUR | 23,00 EUR

Klangvoller Jahresauftakt 2019

12.01.
16:00 Uhr
Stadlzeit - Tournee 2019
Großer Saal
Preis: 44,90 EUR / 42,00 EUR

Es ist wieder „Stadlzeit“ - Die Tournee 2019 präsentiert von Andy Borg geht im Frühjahr 2019 endlich wieder auf große Fahrt!

„Stadlzeit“, so heißt die neue Tour mit der TV Moderator und Entertainer Andy Borg im Frühjahr 2019 in vielen Städten Deutschlands gastieren wird.

Der König des Musikantenstadls Andy Borg bringt ihnen gemeinsam mit vielen Stars, die von vielen Fans vermisste „Stadlzeit“ in die Konzertsäle und sorgt sicher für viel „stadlige“ Stimmung.

Andy Borg hat sich tolle musikalische Gäste eingeladen, so dürfen sie sich freuen auf Monique – die charmante und fesche Sängerin aus der Schweiz, auf die Dorfrocker, die Stimmungskanonen aus dem Frankenland und auf die bezaubernde Gaby Albrecht, die sie mit ihrer einzigartigen Stimme begeistern wird.

Andy Borg serviert seine größten Hits und entfacht so ein großes musikalisches Feuerwerk. Dazu führt er charmant durchs die Show und das mit einer gehörigen Portion Spaß und sorgt sicher für ein oder andere spontane Überraschung im Publikum.

Feiern sie mit Andy Borg und seinen Gästen eine große Stadlparty mit viel Musik, Super Stimmung und bester Unterhaltung und freuen sie sich auf einen unvergesslichen Nachmittag mit ihren Stars live und hautnah.

Lassen sie sich dieses einmalige Konzerterlebnis nicht entgehen und sichern sie sich schon jetzt ihre Tickets, denn die Nachfrage ist bereits sehr groß.

Veranstalter: HC-HAINICH CONCERTS, Kammerforst

13.01.
18:00 Uhr
ABBA Gold The Concert Show
Großer Saal
Preis: Preis: 45,95 EUR | 44,95 EUR | 39,95 EUR

Veranstalter: Concerts- & Eventagentur Platner GmbH

25.01.
16:00 Uhr
Die große Schlager Hitparade 2019 - Präsentiert von Deutsches Musik Fernsehen
Großer Saal
Preis: 46,90 EUR / 44,90 EUR / 41,90 EUR

ACHTUNG HINWEIS: Der angekündigte Termin vom 25.01.2019 wurde verlegt auf den 21.02.2019. Die Karten vom 25.01.2019 behalten ihre Gültigkeit.

Die große Schlager Hitparade

Die Schlagerfans dürfen sich auf den Herbst freuen! „Die große Schlager Hitparade“ tourt auch 2018/2019 wieder durch ganz Deutschland!

Hoyerswerda. Ein musikalisches Feuerwerk präsentiert das Deutsche Musik Fernsehen zusammen mit dem Thomann Künstlermanagement alljährlich bei der größten Schlagertournee Deutschlands. Die große Schlager Hitparade 2018/2019 startet am 08. September in Ehrenfriedersdorf und hält auch dieses Jahr eine bunte Mischung musikalischer Highlights bereit. Am Do., 21.02.2019 gastiert die Tournee auch in der Lausitzhalle in Hoyerswerda.

Von Stimmungshits bis zu Herzschmerz-Balladen - es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Der beliebte Moderator und Sänger Sascha Heyna führt das Publikum wieder charmant durch die Show und hat – wie immer – hochkarätige Kollegen an seiner Seite. Diesmal begleiten ihn der Schlager-Titan Bernhard Brink, Daniela Alfinito, die Calimeros und Julia Lindholm.

Seit mehr als vier Jahrzehnten mischt Schlager-Ikone Bernhard Brink das Musikgeschäft nun schon erfolgreich auf. Über 100 Singles hat er in dieser Zeit veröffentlicht, mehr als 20 Studioalben aufgenommen und unzählige Chartplatzierungen erreicht. Er ist einer der beständigsten Künstler der deutschen Schlagerbranche und ein echter Hit-Garant.

Auch die Calimeros können auf eine über 40-jährige Karriere zurückblicken und eroberten die Herzen der Fans im gesamten deutschsprachigen Raum mit ihren Liedern über die Liebe, das Glück und das Fernweh. Das Schweizer Trio ist regelmäßig an der Spitze der Charts vertreten und wurde bereits mit jeder Menge Gold und Platin ausgezeichnet. Jung und Alt singt mit, wenn die Calimeros ihre Ohrwürmer, wie „Schiff ahoi“ oder „Aloha“ anstimmen. Trotz des riesigen Erfolgs sind Roland, Andy und Christian bodenständig und stets publikumsnah geblieben.

Romantik und tiefe Gefühle werden bei Chartstürmerin Daniela Alfinito großgeschrieben. Ihr wurde die Musik quasi in die Wiege gelegt, denn sie ist die Tochter und Nichte des erfolgreichsten Schlager-Duos Europas, den Amigos. Daniela’s Album „Sag mir wo bist du“ erreichte 2017 auf Anhieb Platz 5 der deutschen Charts und auch die gleichnamige Single tummelte sich mehrere Wochen auf den oberen Rängen. Ihre hochemotionalen Songs und ihre warme Stimme, verpackt in feinstem Pop-Schlager sorgen für wunderbare Gänsehautmomente.

Die erst 24-jährige Senkrechtstarterin aus Schweden, Julia Lindholm erobert seit zwei Jahren die deutsche Schlagerwelt und bringt eine gehörige Portion Schwung, Pop und Dance mit. Ihr Debüt-Album „Super Trouper“, ein deutschsprachiges ABBA-Cover schaffte es in die Bestenlisten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Aber nicht nur ABBA-Songs hat die junge Sängerin in ihrem Repertoire – sie singt auch deutsche Versionen von bekannten 90er Jahre Hits und präsentiert schwedische Evergreens in neuem Dance-Schlager-Gewand. Ihr unvergleichlicher schwedischer Akzent gibt den neu interpretierten Liedern Persönlichkeit und verzaubert die schon jetzt riesige Fangemeinde.

Auch bei dieser Tour ist der Gastgeber natürlich wieder Publikumsliebling Sascha Heyna. Unterhaltsam und gefühlvoll moderiert der Entertainer dieses unvergessliche Event. Natürlich wird er auch als Sänger wieder mit von der Partie sein und seine eigenen Lieder präsentieren.

Die ganze facettenreiche Bandbreite des Deutschen Schlagers wird dem Zuschauer bei der großen Schlager Hitparade geboten. Feiern Sie mit erstklassigen Künstlern, berührenden Melodien, heißen Rhythmen und ergreifenden Texten eine Live-Show der Superlative! Stimmung und Gute Laune sind garantiert, aber auch nachdenkliche Lieder gehören zum neuen Programm.


Veranstalter: THOMANN KünstlerManagement GmbH, Burgebrach

26.01.
19:00 Uhr
Symphonix
Großer Saal
Preis: 22,00 EUR | 10,00 EUR

Veranstalter: Elbland Philharmonie Sachsen GmbH

27.01.
18:00 Uhr
Magic of the Dance- die Original Irish Dance Show in neuer Inszenierung
Großer Saal
Preis: 69,95 EUR/ 59,95 EUR/ 49,95 EUR

Ein Blick, eine herausfordernde Geste, ein furioser Tanz in atemberaubendem Rhythmus quer durch eine fesselnde Inszenierung: der Kampf zwischen Gut und Böse ist eröffnet. Mit explosiven Stepps und faszinierenden Formationen wird der Stepptanz bei MAGIC OF THE DANCE auf der kommenden Deutschlandtournee auf eine neue Spitze getrieben. Die vielfach preisgekrönte, international erfolg- und traditionsreichste Irish Dance Show entführt die Zuschauer auf eine emotionale Reise auf die grüne Insel – das ist irisches Lebensgefühl pur, getanzt und gesungen, gefeiert und umjubelt: Keine andere Irish Dance Show ist so authentisch wie MAGIC OF THE DANCE, keine andere Show ist tänzerisch so anspruchsvoll und akrobatisch. Die Süddeutsche Zeitung urteilte: „... Magic of the Dance zieht die Zuschauer in seinen Bann: Wirbelnde Füße, unterschiedliche Tempi, Lässigkeit im Ausdruck trotz äußerster Präzision, Rhythmus pur...“

MAGIC OF THE DANCE ist das Original unter den Irish Dance Shows weltweit – und kehrt ab dem 4. Januar 2019 zurück nach Deutschland. Mit einer neu inszenierten Show u.a. von John Carey, der internationalen Irish Dance Legende und achtmaligem Weltmeister des Irish Dance.

Die Show vereint die besten Stepptänzer der Welt, mitreißende Musik, tolle Bühnen- und Pyroeffekte in atemberaubenden Choreographien. Die Tänzer sind die aktuell führenden Künstler im irish Dance, Welt- und Vize-Weltmeister der All Ireland Champions, World Irish Dance Champions, British National Champions, Great Britain Champions, North American Champions und World Irish Dance Champions. Choreograph John Carey sagt dazu: “Unsere Show ist eine explosive, rasante und temperamentvolle Inszenierung, die auf einer Liebesgeschichte zur Zeit der großen Hungersnot in Irland basiert,“ erzählt der weltweit führende Irish Dance Künstler. „Das sind spektakuläre Rhythmen, die einfach anstecken und das Publikum rund um in die Welt begeistern – auch nach fast 20 Jahren.“

Bis heute hat die Erfolgsproduktion mit über 3.000 Shows Millionen von Besuchern in fast allen Großstädten der Welt wie Dublin, London, Berlin, Paris, Moskau, Wien, Madrid, Lissabon, Taipeh, Monte Carlo und Rio de Janeiro begeistert.

Die getanzte Liebesgeschichte wird erzählt von der Stimme der unvergessen Hollywoodlegende Sir Christopher Lee, bekannt u.a. aus der „Herr der Ringe“- und der „Krieg der Sterne"-Saga. Die Show erzählt eine Geschichte aus den Zeiten von unbeschwerter Lebensfreude und darbender Not. Mystische Szenen voller Hingabe und Entrücktheit erinnern an die keltischen Wurzeln Irlands. Es ist die ewig wahre Story von Gut und Böse, Unschuld und Intrige, Liebe, Sehnsucht und Hass. Getanzt wird das Schicksal der irischen Auswanderer zu Anfang des 20. Jahrhunderts, die eine unwägbare und gefährliche Schifffahrt in die Neue Welt dem sicheren Tod in der Heimat vorziehen. Mittellos aber nicht entmutigt trotzen sie dem Teufelspaar namens Armut und Hunger mit dem, was ihnen blieb: dem Mut und dem Tanz. Unter den Auswanderern befindet sich ein junges Paar, das seinen ganz eigenen Kampf um Liebe und Leben bestehen muss.

Die zweistündige Show begeistert in vielen Städten nicht nur auf der Bühne, sondern kann auch auf großen Seiten-Bildschirmen live verfolgt werden – damit kann das Publikum noch tiefer in die Inszenierung eintauchen und die Details der atemberaubenden Fußarbeit beobachten: Die Wucht der Leidenschaft, mit der diese Tänzer von der ersten bis zur letzten Minute auf der Bühne agieren, drückt die Zuschauer in den Theatersitz. Scheinbar mühelos leicht tackern die Füße den Rhythmus in die Bühnenbretter, rasant wie ein Formel-1-Duell, mitreißend wie ein Sturmwind. Gänsehaut, es kribbelt in den Zehenspitzen, während das Auge kaum den unfaßbar schnellen Fußbewegungen folgen kann.

MAGIC OF THE DANCE bietet mehr als nur Stepptanz made in Ireland: Die Show präsentiert auch die „New York Tap All Stars“ – ganz sicher das Beste, was der US-Stepptanz heute zu bieten hat. Die Zuschauer können sich auf ein im wahrsten Sinne des Wortes „funkensprühendes Tanzereignis“ freuen. Die „Tap Stars“ schlagen den Bogen zwischen der alten und der neuen Welt, welche mit ihrem amerikanischen Tap-Dance und Showeinlagen die traditionellen irischen Szenen ergänzen. Bravorufe, donnernde Beifallsbekundungen mit Händen und Füßen sowie Standing Ovations zeigen: Dieser Rhythmus reißt jeden Zuschauer mit.

„’Magic of the Dance’ ist vollendete Körperbeherrschung, die energiegeladene Verbindung aus Eleganz, Kraft und Leidenschaft. Fantastisch!“, jubelt die Saarbrücker Zeitung. Die Berliner Zeitung meint: „Eine atemberaubende Show mit viel Feuer! Explosiv, rasant und temperamentvoll“. Und die Süddeutsche Zeitung findet: „’Magic of the Dance’ zieht die Zuschauer in seinen Bann: Wirbelnde Füße, unterschiedliche Tempi, Lässigkeit im Ausdruck trotz äußerster Präzision, Rhythmus pur.“

MAGIC OF THE DANCE: Irish Dance, bis die Füße brennen.

Concerts- & Eventagentur Platner GmbH

30.01.
20:00 Uhr
Das Phantom der Oper
Großer Saal
Preis: 69,90 EUR | 59,90 EUR | 49,90 EUR |

Das Phantom der Oper

Auf Basis der weltbekannten Romanvorlage von Gaston Leroux erweckenLibrettist Paul Wilhelm und Komponist Arndt Gerber den weltbekannten KlassikerDas Phantom der Oper erneut zum Leben. Das Musical über die fesselndeGeschichte des entstellten Mannes mit der Maske ist ab Januar 2019 wieder aufgroßer Tournee durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Die finsteren Katakomben des altertümlichen Pariser Opernhauses sind das Reichdes Phantoms, welches sein grausam entstelltes Antlitz hinter einer Maskeverbirgt und weder vor Erpressung noch vor Gewalt zurückschreckt. Von der Weltunverstanden, gelingt es nur der jungen Sängerin Christine Daaé das zerrisseneHerz des Entstellten zu erweichen und entfacht in ihm eine sehnsuchtsvolleLiebe. Besessen von ihrem großen Talent erteilt er ihr Gesangsunterricht undbeginnt damit ihre Karriere mit allen Mitteln zu fördern.

Doch als Christine weiterhin nicht die Hauptrolle im Stück „Die Perlenfischer“übernehmen darf, kommt es zum Eklat: Während einer Opernaufführung stürztder große Kronleuchter auf die Besucher herab. Carlotta, die amtierendePrimadonna und Konkurrentin von Christine, reist daraufhin ab - die mysteriöseGestalt scheint ihre Ziele erreicht zu haben.

Allerdings wird die Liebe gegenüber seiner Auserwählten nicht erwidert. DieBekanntgabe der Verlobung von Christine und dem Grafen Raoul de Chagnyweckt die Eifersucht des Unberechenbaren. Er entführt die Opernsängerin in seinReich in der Tiefe und hält sie dort gefangen…

Einprägsame Melodien, zeitgenössische Kostüme und Frisuren, sowie einauthentisches Bühnenbild versetzen das Publikum in der über zweistündigenAufführung zurück in das Paris des 19. Jahrhunderts.Ein großes Orchester, anmutige Balletttänzer, ein beeindruckendesGesangsensemble und internationale Solisten machen diese Musicalaufführungzu einem unvergesslichen Abend.

Musik: A. Gerber - Text: P.Wilhelm

Veranstalter: ASA Event GmbH

31.01.
16:00 Uhr
Ronny Weiland "Lieder vom Wolgastrand"
Forum
Preis: 28,40 EUR
Erinnerungen an Ivan Rebroff

Ein besonderes musikalisches Ereignis bietet das Programm: “Lieder vom Wolgastrand”.

Ronny Weiland, die Stimme der Extraklasse, lädt ein zu musikalischen Erinnerungen an Ivan Rebroff. Er ist eine der großen Ausnahmestimmen unserer Zeit. Beginnt er zu singen, dann erzeugt er schon ab den ersten Tönen Gänsehaut beim Zuhörer.

Ein mächtiger Bass der gern immer wieder mit Ivan Rebroff verglichen wird!

In seinem Programm lässt er mit dem „Wolgalied“ oder „Ich bete an die Macht der Liebe“ keine Wünsche offen! Sein Unterhaltungsprogramm erstreckt sich vom Schlager, über Klassik, Musical, Volksmusik, bis hin zu modernen Klängen und immer wieder überrascht er seine Gäste mit neuen Facetten! Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören das "Ave Maria", "Wolgaschlepper", aber auch "Katjuscha" und "Anatevka".

In zahlreichen TV-Sendungen, oder mit Stars auf Tourneen war er zu Gast bei "Immer wieder Sonntag", "Musikantenstadl", "Herbstfest der Volksmusik, "Musik für Sie", "Die Krone der Volksmusik" uvm. Gemeinsame Duette mit Gaby Albrecht oder Michael Hirte wurden produziert und belegten erste Plätze in Hitparaden und zu verschiedensten Musikwettbewerben. Seine Liebe zur Musik wurde schon im Elternhaus gefördert.

Zunächst sang er wie viele Kinder in seinem Alter im Schulchor, besuchte dann die Musikschule, musizierte im Spielmannzug aber gelernt hat er was "Anständiges".

Ronny wurde Steinmetz. Seine erfolgreiche Meisterprüfung bestand in der Bearbeitung eines Steines für die Dresdner Frauenkirche. Man sagt, wer ihn einmal erlebt und gehört hat, kommt nicht wieder los von dieser beeindruckenden Stimme!

Fotograf:  Tristan Ladwein

Veranstalter: Show Express Könnern